Zum Inhalt

Zur Navigation

Ambulance-Westtirol Leys OG - Ihr Patiententransport in Tirol

Hinterlassen Sie uns einen Gästebucheintrag!


1-5 von 9

neuen Beitrag erstellen

bianca aschman aus Waardenburg schrieb am 07.08.2016 09:04

%61%73%63%68%6D%61%6E%2E%62%69%61%6E%63%61%40%67%6D%61%69%6C%2E%63%6F%6D

It was fun with my 2 chauffeurs.
Had a great time.
Thanks guys

Marlies aus Bergentheim schrieb am 04.08.2016 16:13

%6D%61%72%6C%69%65%73%73%63%68%75%74%74%65%40%68%6F%74%6D%61%69%6C%2E%63%6F%6D

Hallo,

Am vergangenen Montag 1 aug. wurde ich zu Hause gebracht von Ihrem fahrer. Gregor kam mir in Cortina d'Ampezzo zu holen und brachte mich nach Imst. Er war sehr freundlich und fürsorglich. Von Imst zwei neue fahrer verfolgt die reise zu die Niederlande. Leider habe ich vergessen ihren Namen. Ich hatte eine sehr angenehme reise. Die fahrer haben gut um mich gekümmert. Und sie machten eine sehr gute atmosphäre. Fröhlich, scherzen, gute gespräche.

Nochmals vielen dank für die Betreuung!

rob bostelaar aus Nieuw Lekkerland schrieb am 09.07.2016 11:38

%72%2E%62%6F%73%74%65%6C%61%61%72%40%68%65%74%6E%65%74%2E%6E%6C

Am 4ten juli 2016 bin ich heimwarts gefahren mit Christian und Michael. Was ein profi's. sind Sie. Gemütlich, froh, viele gespräche mit einander, verständnis. Nur complimenten für die reise mit euch. Regelmäsig fragen und controlieren ob es gut war mit mir. Noch niemals so eine sichere und schnelle heimfahrt gehabt.

Complimenten und wie man bei Ihn sagt ein 1+

Poort Ulrike aus Almere schrieb am 05.03.2016 11:51

%75%6C%6C%69%70%6F%70%40%76%65%72%73%61%74%65%6C%2E%6E%6C

Hallo, Ich bin am vergangenen Donnerstag 3 März 2016 von Jerzens nach Hause gebracht nach Almere in den Niederlanden. Oliver und Robert waren meine Chauffeurs. Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken bei Euch. Ihr habt es ganz toll gemacht, schnell und sicher! Und so freundlich und nett. Super! Ich hoffe das eure Rückreise gut verlief. Toppers! Jetzt noch genauso schnell wieder gesund werden....um nächstes Jahr wieder in Tirol Urlaub machen zu können. Herzliche Grüsse von Ulrike und Laura

C. & J. K. aus Boornbergum schrieb am 08.02.2016 09:56

%6A%61%70%79%2E%6B%6F%6C%40%68%65%74%6E%65%74%2E%6E%6C

Hallo,
Noch vielen Dank für die angenehme Heimreise am Dezember 23. Die beiden Sanitäter, leider kenne Ich Ihren Namen nicht, waren kompetent und gemütlich.
Die Erholung meine Frau geht gut. Sie ist nicht operiert worden. Der Knochen war so gut, so dass die Ärzte entschieden haben, nicht aber der externen Fixierung zu betreiben. Das bedeutete, dass sie gar nicht mobile war. Nach ein paar Tagen im Krankenhaus unter Quarantäne (MRSA) ist Sie on Dezember 31 Heim gekommen. Aber dann gab es Entzündungen in die Wunden und nach einer Woche war sie wieder für einen Kurs von Antibiotika für eine Woche im Krankenhaus.
Doch jetzt tut gut. Donnerstag ist der externen Fixierung entfernt und das Bein in einer Besetzung gekommen. Ihre Mobilität ist dadurch viel besser. Die weitere Erholung ist noch unbekannt. Wir warten und sehen, wie die Erholung geht. Die Zeit heilt viele Wunden.

Mit freundlichen Grüßen,

C. & J. K.
Boornbergum

neuen Beitrag erstellen

1-5 von 9


Unsere Partner